Das Ausbildungskonzept für Pferd und Mensch

Ziel und Aufgabe der Ausbildung ist nicht das Reitbarmachen des Pferdes um jeden Preis, sondern die Bewegungs-und Körperausbildung von Mensch und Pferd. Sie lernen, Ihr Pferd in seinen natürlichen Bewegungen wahrzunehmen und es darin zu unterstützen. Kern des Konzeptes ist eine biomotorische Herangehensweise, bei der sich Pferd und Mensch im lebhaften, freiwilligen Zusammenspiel zusammenfinden. Eine körpersprachliche Dialogschulung am freien Pferd ermöglicht Ihnen eine echte und tiefe innere Wahrnehmung sowie mehr Körpergefühl. Wie selbstverständlich werden Sie so zum jeweils richtigen Körperausdruck und in die passende Körperposition am Pferd finden. Ist diese Voraussetzung erfüllt und eine kritische Auseinandersetzung mit dem eigenen Handeln im Umgang mit den Pferden erfolgt, können Mensch und Pferd gleichermaßen an dieser Schulung wachsen. Das Pferd wird zum Lehrer, indem der Mensch versteht, dass wahre Freundschaft nur freiwillig entstehen kann. Sie werden erstaunt sein, welche Erkenntnisse Sie gewinnen können, wenn Sie die Mimik, Blicke und weitere Ausdrucksweisen des Pferdes kennenlernen, mit denen es sagt, was es fühlt, welchen Charakter es hat und was es gerade braucht, um ein Verständnis für die sozialen Regeln, Rituale und Instinkthandlungen zu entwickeln, die Sie täglich selbstverständlich leben.

 

MPL – PHILOSOPHIE

1. Glücklichsein am Pferd, bedeutet die Überwindung von "Etwas-sein-Wollen".

2. Sie erleben den "Augenblick der Achtsamkeit" am Pferd.

3. Sie verabschieden sich von Gewohnheiten. Seien Sie im „Jetzt und Hier".

4. Sie entdecken Ihre Hingabe. Ihre "GABE".

5. Sie erleben echte Dankbarkeit. Sie SIND dankbar.

6. Sie kümmern sich um Ihre Freunde. Sie entwickeln wahre Freundschaften.

7. Sie hören auf ihr Gefühl. Sie sind einfühlsam und gerecht.

8. Sie folgen Ihrem Herzen und sind mit Liebe erfüllt.

MPL ist ein Erlernen eines fundierten belegbaren Kommunikationskonzept mit den Pferden. Es weist Ihnen den Weg, in eine authentische, freiwillige Reaktion im Pferd, diese zu sehen, zu erkennen und zu verstehen. Wir lehren den Menschen "die Wahrnehmung, der ganzheitlichen Bewegungssprache" der Pferde über die richtigen Körperpositionen, den Körperausdruck, der Körperhaltung, der Pferdelaute und die richtige geistig mentale Innerlichkeit mit dem eigenen Körpergefühl wahrzunehmen. Die Grundlagen dieser so einzigartigen Lehre beruhen auf der erlernten Basis von "Klaus Ferdinand Hempfling" und den langjährigen eignen Studien und Erkenntnissen über die Zwangsfriede Arbeit mit Pferden. Auf dieser Basis haben wir ein einzigartiges Trainigs- und Unterrichtskonzept für die Menschen entwickelt. In unseren Langzeitschulungen, Seminaren Workshops und Einzelcoachings begrüßen wir auch besonders die Menschen, die mit ihren Pferden kein schönes Schicksal hatten. Schwierige, bösartige, traumatisierte und aufgegebene Pferde, sie finden durch diese Arbeit zur "Freiwilligkeit" zurück.

Zu keinem Zeitpunkt ist man geistig (oder körperlich) die natürlichen Instinkten des Pferdes nicht ausgesetzt, insbesondere seinen Angstinstinkt. Es gibt erst einmal keinen definierten Plan, man reagiert und arbeitet mit dem, was vor ihm liegt, und es braucht alles.... die Zeit, die es braucht. Diese Basis Seminare waren nicht anders. Dies ist der zweite Semianr, an denen ich teilgenommen habe, und die Arbeit prägt einem im Allgemeinen grundlegend, aber es bringt auch tiefe Komplikationen ans Licht bringt, die angegangen werden müssen, wenn Pferd und Besitzer sicher weitergehen wollen.

An Katrin:

Schöner Tag mit vielen intensiven Erfahrungen. Nomino (Araber Wallach) war herausfordernd und ich habe seine Aufgeregtheit heute übernommen. Und konnte sie aber Loslassen...Wie schön!

Kathi:

Ich habe etwas ganz "Neues" Kennengelernt und freue mich, dass ich den Kontakt zu meiner Fly so schnell herstellen konnte vor allem die bei der Begrüßung am Pferd. Das werden wir jetzt so oft wie möglich machen um beieinander anzukommen. Die Arbeit im Picadero war total beeindruckend. Da brauche ich aber noch viel mehr Coaching. Danke für diesen tollen Tag.

Leonie:

Durch das viele Beobachten von Pferd und Mensch, konnte ich eine ganz neue/andere Art auf die Arbeit (MPL) werfen: Diesmal war ich nämlich mehr Beobachter/Lehrer und nicht direkt am Pferd. Das war super spannend und neu für mich. Insbesondere die ganzen verschiedenen Emotionen die von allen Seiten auf mich wirkten. Insgesamt ein toller Tag, super gute Stimmung innerhalb der Gruppe und alle (aus meiner Sicht) wurden super gut abgeholt. Vielen Dank!

Martina:

Ich fand es super toll heute bei Euch! Vielen Dank für diese nette Aufnahme. Für mich habe ich einen Weg gesehen und würde gerne noch einmal wieder kommen. Zum ersten mal in meinen Leben habe ich nicht mehr Angst vor Pferden gespürt...Lieben Dank dafür!

Clara:

Mir hat die sehr zugewandte und liebevolle Art von Euch beiden sehr zugesagt. Deshalb habe ich mich angenommen gefühlt und konnte ein bisschen mein Seelentürchen öffnen. Ich sehr beeindruckt davon, wie schnell ihr Pferde und Menschen lesen könnt. Ich nehme mit, das ich einen langen weg zum Fühlen habe und es mir auch Spass bringt... Danke!

KONTAKT

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Instagram Social Icon

© by K.Filbrandt - MPL Design 2016