Soziales EngaGement!

Pferden sagt man nach, dass sie wie Delfine wundersames vollbringen können. Als unsere Tochter Mei Joline auf die Welt kam, ahnten wir nicht, dass mit ihr etwas nicht stimmte. Doch zu der Zeit waren wir schon tief in unserer Pferdearbeit verwurzelt. Heute wissen wir, alles hat seinen Sinn, seine Bestimmung, wir lernen von den Pferden im "Hier und Jetzt" zu sein, sich nicht so wichtig zu nehmen und sich wieder auf die wichtigen Dinge im Leben zu konzentrieren. Ohne die Pferde wären wir wahrscheinlich an dem Schicksal unserer Tochter zerbrochen. Nach einer jahrelangen Odyssee bei Ärzten, Kliniken und Diagnostik wissen wir, Mei ist stark Entwicklungsverzögert, leidet an Epilepsie und ist Autistin.

 

Mei hat durch den natürlichen Umgang unserer Arbeit mit den Pferden so bedeutende Fortschritte gemacht, dass wir auch anderen Eltern, mit autistischen Kindern unsere Hilfe anbieten möchten. Wir freuen uns auch immer wieder auf Besuch von Kindergärten, Schulen und  auch anderen Caritativen Einrichtungen. Insbesondere bieten wir gerne unsere Hilfe bei Kommunikationsproblemen speziell bei Pferden rund um den Tierschutz und Gnadenhöfe an.

 

Petra Filbrandt Dieterich

KONTAKT

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Instagram Social Icon

© by K.Filbrandt - MPL Design 2016