27157500_1990155404358771_522250537_n (1
Wege in die Freiwilligkeit zwischen Mensch und Pferd
 
Horses_Two_Snout_471328.jpg Facebook Logo 2018 01.jpg 02.jpg 03
MPL-2021-200x200.png

MPL - THEMEN/ TAGESKURS TTK-01

So. 29.08.2021

MPL - Freies - Körpersprachliches Longieren im Picadero und in der Natur...

Somit ist es wichtig sich niemals den Pferden aufzudrängen, sondern den Pferden immer den ersten Schritt machen zu lassen. Wir nennen das die „Freiwilligkeit im Pferd“. Die Häufigsten Fehler die im üblichen Longieren zu finden sind: „körpersprachliche Unkorrektheiten“, Stellungs, Körperpositions und Anlehnungs-fehler am Pferd. Energie, mentale und Dialog-Fehlwahrnehmungen.  

03-Schoepfung-der-Weisheit-15-Minuten

Anmeldung hier!

MPL-2021-200x200.png

MPL - THEMEN/ TAGESKURS TTK-02

So. 17.10.2021

MPL - Körpersprachliches Longieren am Halsseil im Picadero 

Somit ist es wichtig sich niemals den Pferden aufzudrängen, sondern den Pferden immer den ersten Schritt machen zu lassen. Wir nennen das die „Freiwilligkeit im Pferd“. Die Häufigsten Fehler die im üblichen Longieren zu finden sind: „körpersprachliche Unkorrektheiten“, Stellungs, Körperpositions und Anlehnungs-fehler am Pferd. Energie, mentale und Dialog-Fehlwahrnehmungen.

03-Schoepfung-der-Weisheit-15-Minuten

Anmeldung hier

MPL-2021-200x200.png

MPL - THEMEN/ TAGESKURS TTK-03

So. 24.10.2021

MPL - Anführen eines Pferdes - Führarbeit mit Leichtigkeit und Freude...

Beim Anführen von eines Pferdes muss man in der Lage sein, auf der Ebene des Pferdes zu kommunizieren und die eigene Energie und Körpersprache glaubhaft umsetzen. Dazu gehört der Umgang mit: einer feinen direkten Energie oder indirekten Energie, das Timing (Vorreagieren) und den richtigen Positionen und Achtsamkeit. 

03-Schoepfung-der-Weisheit-15-Minuten

Anmeldung hier!

NEWS / AKTUELLE - VERANSTALTUNGEN

logo-f7ef605fe417d5520d38d546b3b774b4261c75220b9904da4d8b2ffc19a761ff.png

-SIGNAL GRUPPE-
MPL-NEWS AND FRIENDS

  • Facebook
  • YouTube
20210525_QQ70A0224.jpg

ZUWENDUNG

20210525_Q70A9982.jpg

VERTRAUEN

20210525_QQ70A0263-Bearbeitet.jpg

HINGABE

20210525_Q70A9948.jpg

FREUNDSCHAFT

Was ist:  MPL "Mit Pferden lernen" ?

MPL „Mit Pferden Lernen“ ist ein innovativer Ansatz zum Umgang mit Pferden, der an einer möglichst natürlichen Entwicklung des Pferdes wie auch des Menschen interessiert ist. Es geht darum, dass beide im körpersprachlichen, mentalen und energiereichen Dialog ihre wahren Veranlagungen finden und entsprechend ihrer Fähigkeiten gefördert werden. Die innere Stille, das leise Hören, die Energie verstehen, das Fühlen lernen, die Bewegung zur Wahrnehmung , die sich selbstbeobachtende Achtsamkeit und das Gewahrsein, führen einem in diese "Natursprache" ein.

Ein Zitat, dass diesen Zusammenhang für uns sehr schön darstellt, ist dieses von Manuel Jorge de Oliveira. Er sagt: „Es gibt grundsätzlich nur zwei Wege, ein Pferd auszubilden: den Weg der Wahrheit und den Weg der Lüge.

Jeder Mensch, der sich ein Pferd kauft bzw. besitzt oder jeder Profi, der ein Pferd ausbildet, muss sich entscheiden, welchen Weg er gehen möchte.“ Entscheiden auch Sie sich. Falls Sie eine neue, eine tiefe und ehrliche Form des Miteinanders zwischen Mensch und Pferd kennenlernen möchten, ein Zusammen SEIN, das auf Freiwilligkeit beruht, freuen wir uns, gemeinsam mit Ihnen ein Stück dieses Weges zu gehen. Wenn wir gefragt werden, warum wir diesen Weg „Mit Pferden lernen“ und keinen anderen gehen, dann ist unsere Antwort schlichtweg: Wir haben darin einen dauerhaft friedlichen Weg zwischen Mensch und Pferd gefunden. Wir wollen Mensch wie Tier einen Raum geben, sich echt und authentisch zu begegnen.

 

Wir lieben das, was wir tun aus ganzem Herzen, denn es gibt nichts Wesentlicheres im Leben, als sich selbst zu erkennen. Denn fehlende Selbstwahrnehmung führt in der Begegnung mit anderen in eine Schleife aus Hilflosigkeit, Frust und Leid. Die höchste Einsichtigkeit unseres Coachings ist: Absichtslosigkeit und Vertrauen. Sicherlich haben wir viele Werkzeuge im Werkzeugkasten, doch letztlich geht es für uns darum, liebevolle Vermittler zwischen Ihnen und Ihrem Pferd zu sein.

Wenn man die angeborenen Bewegungsfähigkeiten eines Pferdes unterstützen möchte, muss man sich zunächst klar machen, dass wirklich alles, was Sie mit Ihrem Körper tun, auf das Pferd einwirkt, zur jeder Zeit und im jedem Augenblick. Das geht uns allen so, ob wir wollen oder nicht. Denn das „im Außen“ wirkt immer auf das „im Innen“ des Pferdes und hat vielmals einen Einfluss auf seine gesamte Entwicklung. Selbst wenn wir versuchen, das zu ignorieren, das Pferd nimmt es wahr, und reagiert oft mit Unruhe, Irritation oder sogar mit Angst. Wir wollen stets an der wahren freiwilligen Bindung mit dem Pferd arbeiten, dabei könnten wir gerade in Punkto der Sensitivität so viel vom Pferd lernen. 

Der Schlüssel zum Pferd ist immer der Mensch

Beide lernen, beide lehren, beide verändern sich!

Es grüßen Sie von Herzen, Petra & Klaus Filbrandt

Wie sieht ein typischer MPL-Ablauf aus?

 

Im ersten Schritt kommen Sie in die Begegnung mit dem freien Pferd (Kontemplation), damit es aus sich selbst heraus eine Handlungsentscheidung treffen kann. Für Sie ist es an der Zeit, sich Ihrer Bewegungen, Energien sowie der aktuellen mentalen Ausrichtung und Wirkung bewusst zu werden. Das Pferd antwortet im freien Ausdruck auf alles, was in Ihnen ist. Im zweiten Schritt werden die ersten feinen Signale des Pferdes lesen gelernt und mit einnehmen einiger Körperpositionen, Körperhaltungen, Körperausdruck und Körperenergie etc… beantwortet. Und der erste Kontakt entsteht.

 

Die nonverbale Naturpferdesprache der Pferde beginnt nicht erst auf dem Reitplatz, sondern wann immer Sie sich bis auf 5 Meter an den Gewahrseinsraum des Tieres begeben. Das kann auf der Koppel, im Paddock oder im Stall selbst sein. Und (ver-)zweifeln Sie nicht, auch wenn dies eine ungewohnte Herangehensweise ist. Sie tragen alle Fähigkeiten, um sich auf diese Form des echten Kontaktes einzustellen bereits in sich.

 

Ihre Wahrnehmungsfähigkeit und damit auch zur Kommunikation mit dem Tier ist nie verschwunden, Sie haben Ihr nur keinen Raum gegeben. Die Pferde geben Ihnen individuell die Reihenfolge vor, in der Sie sich Ihrer selbst gewahr und sich als Mensch weiterentwickeln können. Im ungeschminkten Austausch erarbeiten Sie sich ein Optimum an qualitativer Beziehung miteinander.

 

In letzter Konsequenz führt ein solcher Kontakt mit dem meisterhaften Lehrer Pferd auch zu spirituellem Erwachen. Das heißt, Sie als Mensch durchschauen den Traum des Denkens, des Bedenkens und des Zerdenkens eines wahrhaftigen Kontaktes im gegenwärtigen Moment. Dazusein, mit allem, was gerade da ist und die ureigene Harmonie leben zu dürfen, das ist ein Ziel mit "Pferden lernen" für Mensch und Pferd.

 

Wenn der Mensch je eine große Eroberung gemacht hat, so ist es die, dass er sich das Pferd zum Freund gewonnen hat.

Conte de Buffon

Logo 2000x2000-grau.png

Du kannst ein Pferd reiten, indem du es vorher zerbrichst. Oder du kannst ein Pferd reiten, indem du für das Pferd reitest. Dieser Weg führt zu einer authentischen Freundschaft und Verbindung.

Das ist der Weg der

Menschen die "Mit Pferden lernen".


Petra Filbrandt-Dieterich

DIE MPL - LIFESCHOOL-AKADEMIE

 Inspired Learning in to the MPL - Life-School-Akademie

 „Mit Pferden lernen“, kurz MPL, fußt auf einer ganzheitlichen Philosophie des „freien Willens“. Mit der MPL-LIFE SCHOOL-AKADEMIE haben wir ein einzigartiges Projekt entwickelt, das Sie Schritt für Schritt dazu befähigt, eine wahre Freundschaft zu Ihrem Pferd aufzubauen (und vielleicht eines Tages selbst als MPL LEHRER / Teacher zu arbeiten). MPL setzt auf eine authentische Form der Kommunikation zwischen Mensch und Pferd. Es geht um das tiefe emotionale Erlebnis von Verbundenheit. Während Sie Ihre ureigene Wahrnehmungsfähigkeit wecken, lernen Sie, sich selbst und Ihrem Pferd zu vertrauen.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude auf den folgenden Seiten. Und wer weiß, vielleicht dürfen wir uns bald einmal persönlich Kennenlernen. Wenn sie das Bedürfnis haben, diese Arbeit einmal kennen zulernen in dem was wir tun, es zu erleben, entwickeln sie natürliche Fähigkeiten des Instinktes und der Intuition, die Wahrheit dessen, was zwischen Ihnen und dem Pferd geschieht. Viele nennen es „Im Jetzt und Hier sein“! Man wird uns verlassen und man wird sich nie wieder auf die gleiche Weise den Pferden nähern."

In der MPL - Life School-Akademie geht es darum, wiederkehrende Probleme zwischen Mensch und Tier dauerhaft zu lösen. Indem der Mensch seine eigene Körperwahrnehmung und sein Körpergefühl verbessert, macht er sich auf den Weg zur wahren Freundschaft mit dem Pferd. Dieses Lernen, dieses wieder Finden, befähigt Sie dazu, auf einer Basis des freien Willens mit Pferden zusammen zu sein. Vieles darf und muss der Mensch in einem solchen Kontakt mit dem Pferd erst „verlernen“, anderes dafür völlig neu „erlernen“. Der Weg „Mit Pferden Lernen“ ist ein ehrlicher und für jeden Menschen lernbarer Weg, der die persönliche Entwicklung vorantreibt und Sie magische Momente der Verbundenheit erleben lässt. Mit sich selbst, anderen und mit den Pferden.

 Petra & Klaus Filbrandt
 

K O N T A K T

Kontakt

Vielen Dank!

qr-code.png